Sonntag, 16. Juni 2019, 16.00 Uhr,
Klosterkirche Bursfelde

Folge meinem Schritt und bleib doch ganz bei Dir - fauxpas, das Tangosextett

Michael Fanger (Gesang), Marlène Clément (Bandoneon / Akkordeon),
Katharina Pfänder (Violine), Stefan Wurz (Gitarre), Maren Kallenberg (Piano),
Udo Betz (Kontrabass)


Das Tangosextett aus Niedersachsen existiert seit 1998 unter der Leitung der Schweizer Akkordeonistin und Bandoneonistin Marlène Clément. Von Tangokennern und Liebhabern geschätzt, konzertiert das Solistenensemble in ganz Deutschland und im Ausland.
Die letzten Konzertreisen führten nach Pavia (Italien), St. Petersburg (Russland), Kairo (Ägypten), Nanjing, Yangzhou, Hefei und Wuhu (China).

Sei einfach Du und der Tango beginnt: virtuos und leidenschaftlich, melancholisch und einfühlsam entführt Sie fauxpas, das Tangosextett aus Niedersachsen, in die Welt des Tangos. Mit Klassikern von Carlos Gardel bis Osvaldo Pugliese und Tango Nuevo von Astor Piazzolla, Graham Lynch und Martín Palmeri.


Eintritt: 16,-- € für Nichtmitglieder,  11,-- € für  Mitglieder (im Vorverkauf)
An der Tageskasse erhöhen sich die Eintrittspreise jeweils um 2,-- €.
Schüler und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.