Händelfestspiele 2020: Preisträgerkonzert

Donnerstag, 21.5.2020, 11:00 Uhr
Welfenschloss, Rittersaal

abgesagt

Nach zwei erfolgreichen Wettbewerbsrunden spielt das siegreiche Ensemble sein Preisträgerkonzert im herrschaftlichen Rittersaal des Welfenschlosses in Hann. Münden. Im Zentrum des Programms stehen – wie im festspieleigenen Wettbewerb „göttingen händel competition“ auch – Händels Flavio ,re de’ Longobardi oder Berenice, regina d’Egitto.
Das Konzert ist Teil des ersten Preises der Göttinger Händel?Gesellschaft e. V., der mit 5.000 Euro dotiert ist.
Es besteht die Möglichkeit, im Anschluss an das Konzert, die aktuelle Ausstellung des Städtischen Museums Hann. Münden anzusehen.
Vorverkauf 29,00 € / ermäßigt 15,00 €

Zurück