Lars Redlich: „Lars But Not Least“

Samstag, 26.9.2020, 19.00 Uhr
Welfenschloss, Rittersaal

 

Lars Redlich, ein deutscher Musicaldarsteller, Schauspieler, Moderator und Musik-Comedian gilt als der „Thermomix“ unter den Kleinkünstlern. In seinem Musik-Comedy-Programm, das mit diversen renommierten Kabarett-Kleinkunstpreisen ausgezeichnet wurde, singt und swingt er, springt von der Sopran-Arie in den Hip-Hop, mimt den Rocker, zückt die Klarinette für eine Klezmer-Nummer, textet Hits wie „Mandy“ ins Komische und strapaziert so die Lachmuskeln der Zuschauer. Er nimmt sich selbst auf die Schippe und improvisiert am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs.
Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und Humor, wie etwa das Lied über „Schorsch, die einzelne Socke“, die ihren Partner bei 60 Grad verliert.
„Lars But Not Least“ ist ein einzigartiges Zusammenspiel aus Show, Comedy und Musikkabarett. In seinem selbstironischen Solo-Programm lässt es der Multi-Instrumentalist Lars Redlich weder an ehrlichen und nachdenklichen Tönen fehlen noch an mitreißenden Momenten und intelligentem Humor.


Eintrittskarten erhalten Sie im Vorverkauf bei der Buchhandlung Winnemuth und über www.reservix.de.

Eintrittspreise: Nichtmitglieder: 17,00 €, Mitglieder: 14,00 €
An der Abendkasse erhöhen sich die Preise jeweils um 2,00 €

 

Zurück