in Kooperation mit dem Lesenetzwerk im Mündener Kulturring e. V.
Ein Mädchen beginnt zu erkunden, was die Welt ihm nach dem Krieg zu bieten hat und
muss feststellen, dass es noch lange dauern wird, bis die Folgen dieses schrecklichen
Krieges überwunden sein werden.
Freier Eintritt

Lesung mit Niki Wildberg, Historiker und Vorleser

aus dem Buch von Margrid Hruska „Kein perfekter Friede - Meine Welt nach dem
Krieg“

Sonntag, 5. November 2017, 16:00 Uhr
Künstlerhaus Speckstraße 7

Zurück